Gran Canaria Teneriffa Fuerteventura El_Hierro Gran Canaria Fuerteventura Teneriffa
Sonnige Kanaren Logo

Kanaren Informationsseite über die Insel Lanzarote - Parks und Shows

Kanaren - Lanzarote - Parks und Shows

Funcacion Cesar Manrique

Fundacion Cesar Manrique

Das frühere Wohnhaus von Cesar Manrique ist heute für Urlauber und Einheimische zur Besichtigung freigegeben. Das frühere ehemalige Wohnhaus des Künstlers und Architekten Cesar Manrique liegt in Tahiche auf Lanzarote. Die Fundacion Cesar Manrique ist eine Stiftung, die sich finanziell von alleine trägt. Das Museum von Cesar Manrique auf Lanzarote wurde selbst von ihm so aufgeteilt. Die beiden Stockwerke, die in dem ehemaligen Wohnhaus Cesar Manrique sich befinden, wurden 1992 mit einer Außentreppe verbunden. In dem Museum kann der Besucher viele Bilder uns Skulpturen aus seiner Sammlung betrachten.

Das Wohnhaus steht auf einem Grundstück, das 30.000 qm groß ist. Das Haus wurde auf 5 großen vulkanischen Blasen gebaut und hat insgesamt eine Wohnfläche von 1.800 qm.

Die Cesar Manrique Stiftung wurde am 27.03.1992 gegründet. Nicht nur die zeitgenössische Sammlung des Cesar Manrique ist in dem ehemaligen Wohnhaus untergebracht sondern auch Werke von anderen Künstlern. Cesar Manrique erhielt folgende Auszeichnungen

1978 Weltpreis für Ökologie und Tourismus, Berlin, Deutschland
1978 Großes Zivilverdienstkreuz für seine Umweltarbeit, überreicht von König Juan Carlos I., Spanien
1981 Mönchehauspreis für Kunst und Umwelt, Goslar, Deutschland
1982 „Netherlands Laureate Van D´Abeod“, Niederlande
1986 Europa Nostra-Preis, Europaparlament
1989 Ernennung zum Mitglied des spanischen Komitees „Der Mensch und die Biosphäre“, UNESCO
1989 Preis für Schöne Kunst, Kanarische Regierung
1989 Fritz-Schumacher-Preis der TH Hannover, Deutschland

Das Ziel Cesar Manriques war eine Verbindung zwischen Mensch und Natur herzustellen. Cesar Manrique hat viele Touristenattraktionen auf Lanzarote unter seiner Anleitung errichten lassen. Hierzu gehören:

  • Casa Museo del Campesino (Bauernhaus in typisch lanzarotenischer Architektur)
  • Monumento del Campesino (Denkmal auf dem geografischen Mittelpunkt Lanzarotes, zur Ehrung der Bauern Lanzarotes, die entdeckten, dass Lavakörner porös sind, und mit ihnen der Tau zur Bewässerung der Felder aufgesogen werden kann, siehe Lanzarote. Das Denkmal besteht aus Wassertanks aufgegebener Fischerboote.)
  • Früherer Wohnsitz von Omar Sharif: LagOmar
  • Mirador del Río (1973 erbaut, Aussichtspunkt auf dem Famarakliff, mit Blick auf die Nachbarinseln La Graciosa, Montaña Clara, Alegranza, Roque del Oeste und Roque del Este. Es steht dort, wo einmal Geschütze standen, und heute etwas nördlich noch stehen, die Ende des 19. Jahrhunderts während des Krieges zwischen den USA und Kuba dort installiert wurden.)
  • Jameos del Agua (Konzertsaal, 1977 eröffnet, mit Sitzplätzen für 600 Personen in einer Lavahöhle; eine Lagune innerhalb einer Lavagrotte beherbergt eine blinde Albino-Krebs-Art, die eigentlich nur in Tiefen von 2000 Meter am Ozeangrund lebt)
  • Jardin de Cactus (Kakteengarten, für den schon 1977 die Grundlagen gelegt sind, mit mehr als 1100 verschiedenen Kakteenarten im Dorf Guatiza innerhalb eines aufgelassenen Steinbruchs)
  • Taro de Tahíche (in fünf Lavablasen erbautes Wohnhaus Manriques, in dem sich heute die Fundación César Manrique befindet, eine Kunststiftung, die zahlreiche Werke des Künstlers und Werke von Picasso, Miró, Tapiés, Jesús Rafael Soto und Zobel beherbergt)
  • El Diablo (Restaurant im Nationalpark Timanfaya, inmitten der aktiven Vulkane, die auch Montañas del Fuego (Feuerberge) genannt werden, mit Grillplatz über einer Vulkankluft)
  • Museo Internacional de Arte Contemporaneo (Museum der zeitgenössischen Kunst, im Castillo de San José, das Gemälde von Miró, Millares, Mompó, Óscar Domínguez, Gerardo Rueda, Eusebio Sempérez, Augustín Cárdena und Manrique selbst beherbergt)
  • 1974: El Almacén (ehemalige Mehrzweckkulturzentrum in Arrecife, heute Kulturabteilung der Inselregierung)
  • 1977 entworfen: Garten und Schwimmbadanlage des 5-Sterne-Hotels Las Salinas in Costa Teguise
  • El triunfador (1990 in der Nähe der Fundacion César Manrique, Eisenskulptur
  • Juguetes del viento
Back to Top

Kanaren Urlaub und Ferien in Ferienwohnungen und Ferienhäuser,
Hotel und Fincas, Villa und turismo rural auf den kanarischen Inseln - El Hierro, La Palma, La Gomera, Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa, La Graciosa
günstige Mietwagen und Flüge auf die Kanaren und weltweit.

Ferienhaus Sucher:










© 2018 Sonnige Kanaren - Mietbedingungen, Impressum & Datenschutz, Verweise & Links - Aktualisiert am 15.12.2018